2017-27-08 OW Cup Oschersleben – Doppelter Gewinn!

Oschersleben Title 27-08-2017
Am Freitag, Samstag und Sonntag vom 25. bis 27. August war fast das ganze Team abgereist zu die Rennstrecke von Oschersleben für das 9. und 10. Rennen des Holländischen OW Cup. Es gab tolles Wetter und jeder freute sich darauf wieder Mal ein paar Rennen zu fahren nach die Ferienzeit. Am Freitag gab es freie Trainings und Samstag und Sonntag wurden kombinierte Rennen und Qualifikationen gefahren in jeder Klasse.

Qualifikationen:

NK SPORTCUP 600
8. Jan Houbraken – 1.41.7

NK PROCUP 600
2. Greg Barnes – 1.35.9
6. Mark van Bunnik-1.36.6
11. Luc van Gerven- 1.38.1
Nachdem letztes Mal Greg sein Motorrad kaputt war, wollte er diesmal ein gutes Ergebnis erzielen und begann damit in die Qualifikationen.

NK SPORTCUP 1000
12. Gerard Streefland – 1.54.1
Leider konnte Gerard nicht auf seinem Ducati 999 fahren wegen eines technischen Defekts, also musste er auf seinen Hypermotard steigen, um aus grosser Höhe mit dem Rest des Feldes zu kämpfen.

NK PROCUP 1000
1. Thorsten Burger-1.33.8
Thorsten könnte zum ersten Mal seinen brandneuen Suzuki GSXR1000RR fahren, der von unserem Hauptsponsor Van Gerven Motoren vorbereitet wurde.

Leider konnten dieses Mal die restlichen Teammitglieder André Bleyenberg und Bart Groeneveld nicht dabei sein.

Rennergebnisse:

NK SPORTCUP 600, Rennen 1
9. Jan Houbraken, schnellste Runde: 1.39.8
Jan fuhr ein schönes Rennen, machte aber einige Fehler und schließlich verlor einige Plätze.

Jan Houbraken #35

Jan Houbraken #35 NK Sportcup 600

NK SPORTCUP 600, Rennen 2
7. Jan Houbraken, schnellste Runde: 1.38.9
Wieder ein sehr gutes Rennen von “The Chaser”, aber nach einer sehr schnellen Runde, machte er wieder einige Fehler und er fiel in die Ergebnisse.

NK SPORTCUP 1000, Rennen 1
10. Gerard Streefland, schnellste Runde: 1.53.6

Gerard Streefland #86

Gerard Streefland #86 NK Sportcup 1000

NK SPORTCUP 1000, Rennen 2
11. Gerard Streefland, schnellste Runde: 1.50.9

NK PROCUP 600, Rennen 1
1. Greg Barnes, schnellste Runde: 1.34.8
4. Mark van Bunnik, schnellste Runde: 1.35.1
9. Luc van Gerven, schnellste Runde: 1.36.0
Gin-Tonic hatte einen tollen Start und gewann met 5 Sekunden Vorsprung! Mark saß in einer Gruppe dahinter und k”mpfte um die Plätzen 2 bis 4. Luc war wieder in einer Gruppe da hinter und konnte sich leider nicht weiter steigern.

Gin-Tonic #67

Greg Barnes #67 NK Procup 600

NK PROCUP 600, Rennen 2
1. Greg Barnes, schnellste Runde: 1.35.3
5. Mark van Bunnik, schnellste Runde: 1.35.1
11. Luc van Gerven, schnellste Runde: 1.37.4
Dieses Rennen wurde von einer roten Fahne nach eine Runde unterbrochen, aber nach dem Neustart war Greg wieder als Erster weg. Er schaffte es wieder um das Rennen mit Abbstand zu gewinnen. Mark und Luc kamen nach dem Neustart ein bisschen in den Gedränge, aber konnten wieder viele Punkte sammeln.

Was für ein Team! Luc van Gerven #36, Greg Barnes #67, Mark van Bunnik #77, NK Procup 600

Was für ein Team! Luc van Gerven #36, Greg Barnes #67, Mark van Bunnik #77, NK Procup 600

NK PROCUP 1000, Rennen 1
3. Thorsten Burger, schnellste Runde: 1.33.4
Thorsten gelang es, mit guten Rundenzeiten einen Podestplatz zu erreichen. Der Suzuki scheint Ihm zu gefallen!
Thorsten podium

NK PROCUP 1000, Rennen 2
4. Thorsten Burger, schnellste Runde: 1.33.7
Burger only hatte ein fantastisches Rennen, aber verpasste leider das Podest.

Thorsten Burger #38

Thorsten Burger #38 NK Procup 1000

Es war ein tolles und aufregendes Wochenende, neue persönliche Bestzeiten für den Chaser, Gin-Tonic, Burger Only und Fastmarky und viele Trophäen für Docshop Racing!

Tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.